Bloggerparade: Valentinstag, Muttertag und Co.

Was du liebst, lass frei. Kommt es zurück, gehört es dir – für immer. – Konfuzius

Was für ein passendes Zitat zur Liebe. Ich sehe es genau so. Ich bin inzwischen fast 4,5 Jahre mit meinem Verlobten zusammen und davon auch schon mehr als 3 Jahre verlobt und seit 1,5 Jahren wohnen wir zusammen.

Als wir zusammen gekommen sind, wohnten wir 200 km auseinander, was bedeutete, dass wir uns vielleicht mal alle 4 manchmal auch nur 6 Wochen gesehen haben. Das ging dann wirklich über ein halbes Jahr so, bis er dichter zu mir gezogen ist, ab da waren es dann nur noch 80 km. Inzwischen sind wir mehr als unzertrennlich und niemand kann sich uns getrennt vorstellen. Natürlich habe ich immer noch meine Veranstaltungen, die ich ohne ihn besuche und auch meine Freunde, aber sonst nutzen wir wirkliche jede freie Minute für uns, denn in der Woche haben wir auch nicht viel von einander, da er von morgens bis abends arbeiten ist.

Das gilt natürlich auch am 14.02., weshalb wir dann an dem Wochenende etwas alleine unternehmen. Dieses Jahr zwar schon vorher und nicht an dem Wochenende darauf, weil der Herr am 16.02. Geburtstag hat und dann natürlich am Wochenende seine Familie kommt, aber wir „feiern“ dann halt schon vorher. Meistens geht es ins Kino und dieses Jahr geht es zu „Fifty Shades Of Grey – Befreite Lust“. Ich liebe einfach die Bücher und mein Verlobter dann halt die Filme, Wenn ich Glück habe, bekomme ich am 14.02. dann aber Rosen. Also Schatz, falls du das liest: Ich würde mich über Rosen freuen und das reicht.
Er gibt immer viel zu viel Geld für mich aus und das will ich eigentlich nicht, aber er ist ein Dickkopf genau wie ich.

„Feiert“ ihr den Valentinstag oder ist das bei euch ein normaler Tag, wie jeder andere?

Ich wusste erst nicht, ob ich auch was zum Muttertag etwas schreiben möchte oder sollte. Denn ich wohne nicht mehr bei meiner Mutter und ich weiß auch noch nicht, wo wir am Muttertag sind, ob wir bei den Eltern von meinem Verlobten sind oder bei meiner Familie oder gar Zuhause. Auf jeden Fall bekommt meine Mutter Blumen, egal ob zum Muttertag oder einfach so, denn sie hilft mir einfach immer und überall und ich kann immer auf sie zählen und das nehme ich seit ein paar Jahren nicht mehr für selbstverständlich. Ich bin meiner Mutter jeden Tag dankbar und das zeige ich ihr auch so oft es geht, dafür muss nicht extra Muttertag sein.♥
Mama? Ich hab dich ganz doll lieb!♥

Jetzt sollte ich vielleicht auch noch etwas zum „Vatertag“, „wir saufen uns die Birne weg“-Tag oder ganz einfach Himmelfahrt etwas sagen.
Ich habe nie „Vatertag“ gesagt oder war nie wie andere in meinem Alter trinken oder auf Tour. Ich gehe meistens in die Kirche. Ja genau. In die Kirche. Der eine oder andere weiß es schon, ich arbeite ehrenamtlich in der Kirche. Ich gebe zu, ich gehe nicht häufig oder regelmäßig in die Kirche, aber ich finde, dass das nicht der ausschlaggebende Punkt ist. Fakt ist für mich einfach: Für mich gibt es keinen Vatertag. Ich denke jeden Tag an meinen Vater und das ist auch gut so und von mir aus kann es auch einen Vatertag geben, aber warum muss es an einem gesetzlichen Feiertag sein? Das verstehe ich immer nicht, aber es ist ok. 🙂

Mein Vater ist ein großes Kind, das ich bekommen habe, als ich noch ganz klein war. – Alexandre Dumas

Bis bald♥

Freyja

WhatsApp Image 2018-01-06 at 23.52.44

Blogger
Die anderen lieben Mädels von der Bloggerparade ♥ Anna von Annaslife, Kristina von The Kontemporary, Alina von Alina Rebecca, Adina von Classysimple, Alina von Life of Lone, Linda von LinnisLeben , Sabrina von Sabrina Ramona , Lena von All about Liife
Advertisements

4 Gedanken zu “Bloggerparade: Valentinstag, Muttertag und Co.

  1. Das mit der Fernbeziehung kenne ich nur zu gut, aber wahre Liebe kann das nicht trennen 🙂 Ich wünsche euch einen wunderschönen Valentinstag bzw. ein schönes Wochenende davor!
    Liebe Grüße ♡Kristina
    TheKontemporary

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s